News


Hier finden Sie unsere aktuellen Mitteilungen.

Ja - zur massvollen Zuwanderung


Ein JA zur Begrenzungsinitiative heisst JA zu einer massvollen Zuwanderung. Diese Volksinitiative ist der einzige verbleibende Weg, um eine 10-Milllionen-Schweiz und eine weitere Überlastung unserer Infrastrukturen noch zu verhindern.

Ja zur massvollen Zuwanderung

In den letzten 13 Jahren sind eine Million Ausländer in die Schweiz eingewandert. Und dies nach Abzug jener, die wieder auswanderten. Was wir seit Einführung des freien Personenverkehrs mit der EU erleben, ist eine unkontrollierte Massenzuwanderung mit weitreichenden, negativen Folgen für unser Land. Mit der Annahme der «Begrenzungsinitiative» kann das Schweizer Volk diese masslose Zuwanderung wieder selbständig steuern und begrenzen. Ein JA zur Begrenzungsinitiative heisst Ja zu einer massvollen Einwanderung.

Schluss mit Rechtsanspruch auf Zuwanderung

Seit der Einführung der vollen Personenfreizügigkeit mit der EU im Jahr 20071 bestimmen wir nicht mehr selber, wer in die Schweiz kommen darf und wer nicht. Alle EU-Ausländer haben das Recht, in die Schweiz einzuwandern. Mit der Annahme der Massenweinwanderungsinitiative 2014 verlangte das Schweizer Volk, dass dieser Rechtsanspruch auf Zuwanderung beseitigt wird. Doch die Mehrheit von National- und Ständerat setzte den Volkswillen nicht um, weil den Grosskonzernen billige Ausländer und kurzfristige Profite mehr wert sind, als das langfristige Wohl der Schweiz. Die «Begrenzungsinitiative» korrigiert das. Die Zuwanderung soll ohne Wenn und Aber wieder eigenständig von der Schweiz geregelt und kontrolliert werden.

Letzte Gelegenheit, eine 10-Millionen-Schweiz zu verhindern

Die Initiative will weder einen generellen Stopp der Zuwanderung, noch verlangt sie die Kündigung aller bilateralen Abkommen mit der EU. Der Bundesrat wird lediglich beauftragt, auf dem Verhandlungsweg das Personenfreizügigkeitsabkommen mit der EU neu zu verhandeln und, falls dies nicht gelingen sollte, dieses spätestens zwölf Monate nach Annahme der «Begrenzungsinitiative» ausser Kraft zu setzen. Denn dieses Abkommen schadet unserem Land mehr, als es uns nützt. Mit diesem Wunsch steht die Schweiz nicht alleine da. Der BREXIT ist nur zustande gekommen, weil die Personenfreizügigkeit Grossbritannien mehr Schaden als Nutzen brachte. Faktisch hat Grossbritannien die EU am 31. Januar 2020 verlassen. Ab diesem Datum hat eine 11-monatige Übergangsphase bis Ende 2020 begonnen. Während dieser Phase definieren Grossbritannien und die EU ihre bilateralen Beziehungen neu. Im Vorfeld des BREXIT, hatte Grossbritannien konsequent am Austritt aus der EU festgehalten und plötzlich hat ihnen die EU einen Vertrag vorgeschlagen. Analog zum BREXIT, welcher für die Briten ein gangbarer Weg ist, stellt die «Begrenzungsinitiative» also eine vernünftige und massvolle Initiative dar.

Die wichtigste Abstimmung für eine freie Schweiz seit der Volksabstimmung vom 06.12.1992!

Im Argumentarium finden sie Fakten und viele zusätzliche Informationen: [Link]

Parole für den 27. September 2020


Unsere Anlässe


Exklusive Führung auf der Baustelle des neuen Polizeigebäudes (POM), anschliessend fakultativer Grillplausch

Der Anlass findet - wetterbedingt - am Sonntag 13. September 2020 statt!

 

Detailausschreibung folgt, Anmeldung/Informationen: Markus Reinhard, reinhard@gmx.ch, 079 675 19 76

 


 

 

Referendum zur Enttlassungsrente

 


Terminkalender


3. Oktober  2020:  Stamm SVP Wülflingen

11:00-13:00 Restaurant Hirschen, Winterthur Wülflingen
Beschreibung: Jeden ersten Samstagmorgen ab 11.00 findet im Restaurant Hirschen der Stamm der SVP Wülflingen statt.   Show in Google mapAdd event to google 

7. November  2020:  Stamm SVP Wülflingen

11:00-13:00 Restaurant Hirschen, Winterthur Wülflingen
Beschreibung: Jeden ersten Samstagmorgen ab 11.00 findet im Restaurant Hirschen der Stamm der SVP Wülflingen statt.   Show in Google mapAdd event to google 

5. Dezember  2020:  Stamm SVP Wülflingen

11:00-13:00 Restaurant Hirschen, Winterthur Wülflingen
Beschreibung: Jeden ersten Samstagmorgen ab 11.00 findet im Restaurant Hirschen der Stamm der SVP Wülflingen statt.   Show in Google mapAdd event to google 

2. Januar  2021:  Stamm SVP Wülflingen

11:00-13:00 Restaurant Hirschen, Winterthur Wülflingen
Beschreibung: Jeden ersten Samstagmorgen ab 11.00 findet im Restaurant Hirschen der Stamm der SVP Wülflingen statt.   Show in Google mapAdd event to google 

6. Februar  2021:  Stamm SVP Wülflingen

11:00-13:00 Restaurant Hirschen, Winterthur Wülflingen
Beschreibung: Jeden ersten Samstagmorgen ab 11.00 findet im Restaurant Hirschen der Stamm der SVP Wülflingen statt.   Show in Google mapAdd event to google 

6. März  2021:  Stamm SVP Wülflingen

11:00-13:00 Restaurant Hirschen, Winterthur Wülflingen
Beschreibung: Jeden ersten Samstagmorgen ab 11.00 findet im Restaurant Hirschen der Stamm der SVP Wülflingen statt.   Show in Google mapAdd event to google 

Die SVP - unsere Partei


Die SVP ist die stärkste bürgerliche Kraft in der Stadt Winterthur.

Politik

Die SVP setzt sich ein für eine sichere Stadt und eine freiheitliche Politik, in welcher Bürger und Gewerbe eine funktionierende Wirtschaft bilden. Weitere Informationen zu unseren Positionen können Sie den folgenden Papieren entnehmen.

Organisation

Die SVP Stadt Winterthur ist in der kantonalen Zürcher SVP eingebunden und damit auch ein Teil der gesamtschweizerischen SVP.
  • Die Partei wird von Maria Wegelin und Daniel Oswald im Co-Präsidium geführt.
  • Unsere Anlässe, Parolen zu den Abstimmungen und Informationen zu den Wahlkämpfen werden laufend auf dieser Seite publiziert.

Aktiv in den Sektionen

Wir sind nah bei den Leuten und mit vier Sektionen in den Stadtkreisen vor Ort aktiv.
  • Sektion Wülflingen: Christian Hartmann
  • Sektion Oberwinterthur: Michael Peterhans
  • Sektion Altstadt, Mattenbach, Veltheim, Töss: Michael Gross
  • Sektion Seen: a.i. René Isler

Parteizeitung SVPdirekt

Unsere Parteizeitung SVPdirekt erscheint vierteljährlich. Aktuelle SVPdirekt-Ausgaben. Gerne können Sie, ohne Mitglied der SVP zu sein, unsere Zeitung kostenlos abonnieren: SVPdirekt abonnieren

Newsletter

Anmelden zu SVP Winterthur Newsletter
Wird rund 1x pro Monat verschickt
* = Benötigte Eingabe

Unsere Vertreter in der Politik


Der Parteivorstand

Maria Wegelin

Präsidentin
Franco Albanese

Franco Albanese

Vizepräsident

Thomas Wolf

Fraktionspräsident

michael_gross

Michael Gross

Sektionspräsident Altstadt

René Isler

Sektionspräsident Seen a.i.

Markus Reinhard

Beisitzer

René Szummer

Kassier

Thomas Gut

Aktuar
Tom Weiler

Tom Weiler

Beisitzer

Christian Della Sega

Sektionspräsident Oberi

Christian Hartmann

Sektionspräsident Wülflingen

Marc Schifferle

Präsident Junge SVP

Unsere Vertreterin im Regierungsrat

Unsere Vertreter im Kantonsrat

Susanna Lisibach

Unsere Vertreter im Grossen Gemeinderat

Thomas Wolf

Fraktionspräsident

Daniel Oswald

Gemeinderatspräsident
Tobias Brütsch

Tobias Brütsch

Gabriela Gisler

Pascal Rütsche

Pascal Rütsche

Hans-Rudolf Hofer

michael_gross

Michael Gross

Davide Pezzotta

Social Media


Sie finden uns in facebook unter:

facebook_svp_winterthur



 Link zum Forum Winterthur:

forum_winterthur

Kontakt


Möchten Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen? Möchten Sie Mitglied werden? Haben Sie Fragen?


Kritik? Fragen? Anregungen? Gerne nehmen wir Ihre Mitteilung entgegen.

Kontaktadresse

SVP Winterthur, 8400 Winterthur oder per Email: info@svp-winterthur.ch

Medienanfragen:

Die SVP-Winterthur nimmt die Anliegen der Medienschaffenden sehr ernst. Für jedes politische Themengebiet, finden sie unter dem Link den entsprechenden Ansprechpartner.