Mitmachen
Artikel

Leserbrief „Die Logik der Gutmenschen“, Landbote vom 14.07.2021

Ausgabe vom 9. Juli: Zum Leserbrief «SVP betreibt selber Symbolpolitik»

Leserbriefschreiber Haymo Empl unterstellt der SVP, mit der Volksabstimmung zum Burkaverbot Symbolpolitik wegen 30 Burkaträgerinnen betrieben zu haben. Diese Unterstellung zielt ins Leere, denn es sind die Gutmenschen, welche oft Symbolpolitik betreiben. Nehmen wir beispielsweise die Ehe für alle. Ein hochemotionales Thema, zu dem ich ein paar emotionslose Fakten liefern möchte.

Auf der Internetseite des Bundesamtes für Statistik kann man lesen, dass seit 2016 die Zahl der eingetragenen Partnerschaften rückläufig ist, konkret von total 729 im Jahr 2016 auf 651 im Jahr 2020, und dass die Auflösung der eingetragenen Partnerschaften seit 2016 von total 176 auf 212 im Jahr 2020 angestiegen ist. Im Vergleich dazu die Eheschliessungen von heterosexuellen Paaren: Sie sind zwar ebenfalls rückläufig, von 40’716 im Jahr 2018 auf 35’160 im Jahr 2020, aber die Zahl beläuft sich noch immer auf ein Vielfaches der eingetragenen Partnerschaften. Vor diesem Hintergrund stellt sich die berechtigte Frage, wieso die LGBTQ+-Community dermassen auf dem Recht für die Ehe für alle beharrt. Herr Empl misst die Wichtigkeit von Problemen an der «Anzahl Betroffener», was er anhand von Zahlen schön dargelegt hat. Daraus ergibt sich die logische Schlussfolgerung, dass es bei der Ehe für alle ebenfalls um reine Symbolpolitik geht, gekoppelt mit der Legalisierung der Samenspende für lesbische Paare, welche heterosexuellen Paaren nur bei Unfruchtbarkeit oder der Gefahr einer schweren Krankheit zur Verfügung steht. Immerhin ging es beim Burkaverbot nicht primär um Burkaträgerinnen, sondern um ein
allgemeines Verhüllungsverbot.

Und bei der Schweizer Staatsangehörigkeit unserer Stadtpolizistinnen und -polizisten geht es eben um mehr: Es geht um ein ganz persönliches Statement zur Verbundenheit mit diesem Land, unserer Demokratie, Lebensweise und unserem Rechtssystem. Wer die staatliche Gewalt vertritt, der soll sich auch persönlich dazu bekennen. Und dies geht weit über Symbolpolitik hinaus.

Maria Wegelin, Gemeinderätin SVP

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Stadt Winterthur
8400 Winterthur
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden